Forschungseinheit Dynamische Systeme
Technische Universität MünchenForschungseinheit
    Dynamische SystemeFakultät Mathematik

Lehrstuhl für Höhere Mathematik und Analytische Mechanik

Mechanics And Symmetry In Europe (MASIE)

 The Geometry and Dynamics of Deformable Systems
 
(durch die Europäische Union im Rahmen des Programms "Human Potential - Research Training Networks" gefördertes Forschungs- und Ausbildungsprojekt)

An diesem Netzwerk sind zehn Partner aus Deutschland, England, Frankreich, Italien, Holland, Portugal und aus der Schweiz beteiligt. Der Lehrstuhl ist mit folgender Arbeitsgruppe vertreten:

Prof. Dr. Jürgen Scheurle (Koordinator)
Dr. Hans-Peter Kruse

In MASIE werden neue theoretische und numerische Methoden zur Beschreibung, Erklärung und Vorhersage des dynamischen Verhaltens von mechanischen Systemen mit Symmetrien (z.B. Translations-, Spiegelungs- oder Rotationssymmetrien) entwickelt. Ferner werden Geometrie- und Symmetriekonzepte zum Studium der klassischen Dynamik von Mehrkörpersystemen, Atomen und Molekülen, von Instabilitätsphänomenen und Musterbildungsprozessen in der Strömungsmechanik und Elastizitätstheorie sowie von Wellenausbreitungsvorgängen in optischen und anderen Medien angewandt. Symmetrien solcher Systeme spielen nicht nur eine wesentliche Rolle für deren Verhalten, sondern auch für die mathematischen Methoden zu deren Analyse.


Letzte Änderung: , S. Schmitz